holzEs lässt in meinem Tagesablauf wirklich eine Lücke, dass ich zurzeit nicht Facebook und Twitter checke.

Plötzlich ist einiges an Zeit übrig, mit der ich nichts richtiges anzufangen weiß. Denn komischerweise habe ich oft auch zu den Sachen, die mir normalerweise Spaß machen würden, keine Lust. Ich muss es erst wieder lernen, meine Komfortzone zu verlassen.

Aber wenn ich mich dazu aufraffe, merke ich, dass es total schön ist, zum Beispiel den beginnenden Frühling draußen zu genießen. Ich besuche Freundinnen oder lade jemanden auf nen Cappuccino ein. Ich habe schon tatsächlich wieder Postkarten geschrieben und mehrere Bücher verschlungen. Heute habe ich die Deko für meinen B-Day gebastelt.

Wie schön ist doch das analoge Leben!

Advertisements