Nun ist mein Urlaub vorbei. Am Sonntag bin ich gut wieder zu Hause gelandet.

Es war eine sehr schöne Reise. Seht selbst:

Was man in dem Film nicht sieht: das Wetter war sehr wechselhaft – wir hatten einen Tag mit richtig viel Regen, einen mit starkem Wind, Sonne gab’s auch mal. 12-mal rief jemand: „Platten!“ Das ist bei 18 Mitfahrern und 7 Etappen doch ein ganz guter Schnitt! Es gab viel zu essen – für mein Empfinden zu viel. Jemand von unserer Gruppe sagte am Schluss, es war eine „kulinarische Flickentour“ 🙂 .

Nun klingt es wieder so, als wäre alles schlecht gewesen. Das war es auch nicht. Ich werde von den guten Eindrücken noch eine Weile zehren und die Erinnerung ist so gnädig, das weniger Gute in die Vergessenheit rutschen zu lassen.

Eins war auf jeden Fall positiv: Wir waren eine lustige Truppe und haben bei allem den Humor nicht verloren. 🙂

 

Advertisements