naehenZu diesem Thema habe ich schon öfter geschrieben, wahrscheinlich ist es bei mir ein Dauerbrenner. Oft, wenn ich blogge, predige ich ja auch mir selber.

In meinem Schlafzimmer warteten einige Näharbeiten auf mich (leider ist mein Schlafzimmer auch ein bisschen ein Abstellzimmer 😦 ): Zwei Hosen waren zu kürzen und in einem Anfall von Übermut hatte ich mir vorgenommen, für mein Tablet eine Hülle zu nähen und auch schon Stoff besorgt.

Nun nähe ich eigentlich ganz gerne, aber ich brauche immer ein bisschen Muße dazu. Vor manchen Arbeiten habe ich auch Respekt, weil ich sie noch nicht gemacht habe und denke, dass ich das nicht (so gut) kann, z.B. die Tablet-Hülle.

Aber heute Nachmittag habe ich mir doch einen Schubs gegeben und die Nähmaschine hervorgeholt, die Hosen abgesteckt und einfach angefangen.

Und siehe da, alles wurde fertig, hat funktioniert, auch wenn ich bei der Hülle für das Tablet ein bisschen Lehrgeld bezahlen und nochmal trennen musste.

Leider kann ich sie euch erst morgen zeigen, weil heute kein gutes Fotografierlicht mehr ist.

P.S. Wie versprochen: die neue Tablet-Hülle

Advertisements