Weihnachten (7)Wie im letzten Beitrag beschrieben, wollte ich mit dem Aufstellen des Weihnachtsbaumes bis Weihnachten warten, aber dann hat mir eine liebe Blogleserin einen ausführlichen Kommentar dazu geschrieben. Ihre Gedanken kann ich gut nachvollziehen und nun habe ich doch schon das Bäumchen aufgestellt.

Die (Vor-)Weihnachtszeit ist trotzdem sehr sensibel und schmerzanfällig für mich. Trotzdem bin ich dankbar, denn wenn ich an voriges Jahr zurück denke, da war mir gar nicht nach Dekorieren zumute.

Gestern ist mir ein Bibelvers über den Weg gelaufen, der hat mich sehr ermutigt:

Denn so spricht der Hohe und Erhabene, der ewig wohnt, dessen Name heilig ist: Ich wohne in der Höhe und im Heiligtum und bei denen, die zerschlagenen und demütigen Geistes sind, auf dass ich erquicke den Geist der Gedemütigten und das Herz der Zerschlagenen.
Jesaja 57, 15 (LUT)

Advertisements