briefGestern habe ich mich sehr gefreut, als ich meinen Briefkasten öffnete. Darin lag, neben Rechnungen und Infopost, ein Brief – handgeschrieben mit Papier und Tinte. Die große Überraschung war, dass ich von dieser Frau bisher noch keine Post bekommen habe und sie mir einfach mal „Danke!“ sagen wollte für meine Blogs und mir dafür ein paar nette Komplimente gemacht hat.

Ich habe mich riesig darüber gefreut und mich abends gleich hingesetzt und auch zu Kuli und Briefpapier gegriffen und ihr geantwortet.

Ich freue mich immer, wenn ich höre, dass das, was ich hier schreibe, auch gelesen wird und dass es einigen Leuten weiterhilft und sie bereichert. Und ich freue mich natürlich auch über Kommentare.

Advertisements