ChipsVor ein paar Tagen habe ich bei Mandy von gekreuzsiegt.de Einkaufswagenchips bestellt. Heute kamen sie mit der Post. Sie sind hübsch blau und haben vorn die Aufschrift „unendlich geliebt“ und hinten ihre Webadresse.

Vor ca. 4 Wochen hat Mandy angefangen, ein paar (1000 Stk.) Chips drucken zu lassen. Inzwischen hat sie 71 000 Chips verschickt und noch mal 100 000 nachbestellt. Die Druckerei kennt sie schon und die Post freut sich auch 🙂

Sinn der Sache ist es, diese kleinen Dinger im Einkaufswagen stecken zu lassen. Der nächste freut/wundert sich und guckt vielleicht auf die angegebene Adresse und liest, dass er unendlich geliebt ist und wird eingeladen, sich mit Jesus zu beschäftigen.

Etliche Chipfinder haben da schon Kommentare hinterlassen und erzählt, wo sie den Chip gefunden haben und was das bei ihnen ausgelöst hat.

Nun werde ich also auch Chipvergesser. 🙂

Ich finde die Aktion klasse und wünsche Mandy und den CHIPendales fetten Segen und noch viele Bestellungen.

Ach ja, wenn du selbst Chips bestellen möchtest, kannst du es hier tun.

→ zum Weiterlesen: Mandys Geschichte (Beitrag aus dem Christlichen Medienmagazin pro vom Mai 2011)

Advertisements