He is Risen

© James Steidl – Fotolia.com

 

Auferstanden aus Ruinen
Vergangene Weise, längst verklungen.
erloschen die Sehnsucht, dass neu begönne
was zerbrach.

Über Ruinen erhebt sich
gleißend ein neues Licht
Strahlen durchschneiden
dunklen Staub des Schutts.
Erhellen trübe Mattigkeit,
das zäh Vernebelte des Schmerzes.

Auferstanden aus Ruinen
Gegenwärtige Weise, neu erklungen.
Entzündet die Sehnsucht, dass jetzt in dir begönne,
was am leeren Grab begann.

 

Allen meinen Blogleserinnen und -lesern wünsche ich von Herzen ein gesegnetes Osterfest!

Advertisements