ein Rundgang durch eine (nicht ganz aufgeräumte) Wohnung…

Nee, ganz so sieht’s bei mir nicht ganz aus. 1.) hab ich nur ein Kind und 2.) ist das auch nicht mehr ganz so klein. Aber herumliegende Dinge gibt’s bei uns auch – und regelmäßig ärgere ich mich darüber.

So ging es der Frau, die diesen Clip gedreht hat, wohl auch öfter und deswegen hat sie dieses Lied darunter gelegt.

„So glad I’m here!“ – Ich bin so froh, hier zu sein.

Doch, es kommt auf die Perspektive an. Von welcher Seite betrachte ich die Sache? Kann ich nicht eigentlich total dankbar und froh sein?

Ich will es mir (wieder) öfter sagen:

„Ja, ich bin froh, jetzt hier zu sein.“

Advertisements