Es gibt ja Menschen, die sagen: Im Leben kriegt man nichts geschenkt.

Da bin ich aber anderer Meinung: die Luft, die ich atme – geschenkt; Beziehungen zu lieben Menschen – geschenkt – obwohl man da auch sicher investieren muss, um sie am Leben zu erhalten und sie zu vertiefen; die Gesundheit – ein Geschenk.

Und gerade jetzt im Spätsommer bzw. beginnenden Herbst entdecke ich noch viel mehr Geschenke: Gott hat draußen wieder ganz viel wachsen lassen, was wir nur noch ernten und verarbeiten müssen. Es wächst uns sozusagen fast in den Mund.

Gestern habe ich Mirabellen geerntet und heute Marmelade davon gekocht – echt lecker:

das Ergebnis nach getaner Arbeit

Heute war ich noch mal ernten, aber nur mit der Digi:

Hier ist es leider schon etwas zu spät zum Ernten 😦

Advertisements