In unserer Familie bin meistens ich Tischdienst. Irgendwie habe ich verpasst, dass das reihum geht, vielleicht ist es mit nur einem Kind auch ein bisschen schwierig. Manchmal habe ich wirklich keine Lust dazu (und dann mache ich es auch nicht mit besonders viel Liebe). Umso mehr genieße ich es, mich als Gast an einen gedeckten Tisch setzen zu dürfen.

Bei Jesus ist das anders. Bei ihm muss ich nicht erst „Tischdienst machen“, bevor ich mich hinsetzen kann. Er deckt für mich den Tisch und lädt mich ein, mich zu ihm zu setzen und mich von ihm beschenken zu lassen.

Vor den Augen meiner Feinde deckst du mir deinen Tisch; festlich nimmst du mich bei dir auf und füllst mir den Becher randvoll.
Psalm 23,5 (Gute Nachricht Bibel)

© Thaut Images - Fotolia.com

© Thaut Images - Fotolia.com

Advertisements