Mich ermutigt die neue Jahreslosung:

Was bei den Menschen unmöglich ist, das ist bei Gott möglich. – Lukas 18,27

Heute, als ich draußen unterwegs war, ist mir ein kleines Lied dazu eingefallen:

was-bei-den-menschen

Am Anfang des Jahres hat man manchmal auch gemischte Gefühle, weil man vieles nicht überblicken kann oder für manche Probleme keine Lösung sieht. Zu wissen, Gott ist durch meine Begrenzungen nicht eingeschränkt, das gibt mir unheimlich viel Zuversicht.

Gestern habe ich gelesen: Mach nicht dort einen Punkt, wo Gott ein Komma setzt!

Advertisements